CURRICULUM VITAE
Manfred Ehrich, Fotograf
 
* 26 Juli 1941, Königsberg/Preußen
† 6 Oktober 2015, Essen/Deutschland
 

Manfred Ehrich wurde am 26. Juli 1941 in Königsberg, Preußen (dem heutigen Kaliningrad) geboren und floh im Alter von drei Jahren mit seiner Familie nach West-Deutschland.
Seine Fotokarriere begann 1959 mit einer dreijährigen Ausbildung zum Fotografen in dem Düsseldorfer Fotoatelier "Photocity". Seine Lehrabschlussprüfung bestand er 1962 mit Auszeichnung, einem damals seltenen Prädikat der Berufsfachschule in Düsseldorf.
Von 1962 bis 1967 studierte er Fotografie an der Folkwang Hochschule in Essen bei Prof. Otto Steinert. Hier wurde der Grundstein seiner künstlerischen, fotografischen Laufbahn gelegt. 1967 fand in Paris seine erste Ausstellung zusammen mit Claude Perez in der "Société Francaise de Photographie" statt, die von Prof. Steinert persönlich eröffnet wurde.
Seit 1971 arbeitet Manfred Ehrich als freiberuflicher Fotograf und hatte seitdem immer wieder eigene Ausstellungen im In- und Ausland. Auch als Auftragsfotograf war er überregional bekannt: Neben Aufträgen für die Werbebranche und den kulturellen Sektor, konnte er sich vor allem als Architektur- und Industriefotograf einen Namen machen und gewann mit seinen ungewöhnlichen Aufnahmen regelmäßig Preise.
Manfred Ehrich starb am 6. Oktober 2015 im Kreise seiner Familie in Essen.
Manfred Ehrich

Ausstellungen und Preise

1966  Preisträger in der Gruppe "Jugendfotografie" der photokina in Köln
1967  erste Ausstellung zusammen mit Claude Perez in der "Société Francaise de Photographie" in Paris

Teilnahme an der Ausstellung "Otto Steinert und Schüler" in Prag, Brno (Tschechien) und Essen

Ausstellung während der "International Photo-Cine Fair" in London

1968  Teilnahme und Ausstellung im Rahmen des "Preises für Fotografie der Stadt Marseille", Marseille

Ausstellung in der Gruppe "Welt-Jugendfotografie" der photokina in Köln

Teilnahme und Ausstellung in "Europa 68", Bergamo (Italien)

1970  Ausstellung in Buenos Aires, Argentinien

1971  Teilnahme an der Ausstellung "Kunsthandwerk" im Lehmbruch-Museum, Duisburg
1973  Teilnahme an der Ausstellung "Kunsthandwerk" im Landesmuseum, Münster
1976  Wanderaustellung mit Fotos über das Ruhrgebiet in Zusammenarbeit mit dem Kommunalverband Ruhrgebiet, Mailand, London, Rostov/Don und Donezk (ehemalige UDSSR)
1977  Ausstellung in Dortmund
1978  Ausstellung im Rahmen des Festivals an der "Côte d'Opale", Paris, Metz

Ausstellung in London

Teilnahme und Ausstellung im großen Kunstsalon des "Salon d'Automne", Paris

Ausstellung in Marseille

1979  Ausstellungen in Lyon, Straßburg, Mulhouse

Teilnahme am "Salon d'Automne", Paris

1983  Ausstellung in Düsseldorf
1986  Ausstellung in Essen
1987  Ausstellung in der Pentax Forum Galerie, Tokio
1989  Ausstellung in Osaka
1991  Ausstellung "Island" in der Atrium Galerie, Foyer UFA-Studio in Hamburg
1994  Ausstellung in Düsseldorf
1995  Ausstellung in Essen
1997  Ausstellung in der Nikon Galerie, Düsseldorf
2000  Ausstellung in Kamp-Lintfort
2008  Ausstellung "Passion d'images" mit Claude Perez in Tunis
2009  Ausstellung "Island/Schiffswracks" im World Ocean Museum in Kaliningrad
2011  Ausstellung "Dreams" in der Kunstgalerie Kaliningrad